Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies automatisch zu.
This website uses cookies. If you wish to continue using this website, you agree to the use of cookies.

DRU DMV header

 

Kiskunlachaza 2019 - Report

2019 Kiskunlachaza Sieger ProET

Diesmal waren leider nur 2 Teilnehmer in ProET und 2 Teams der Klasse XO zum Days of Thunder anwesend.

Der Organisator Zoltan Kohari hat wieder sein Bestes gegeben, um optimale Rennbedingungen zu schaffen.

Die Strecke wurde 4 Tage lang geklebt, komplett durch. Die Zeitnahme wie gewohnt die beste, die man sich auf einem Rennplatz wünschen kann.
Wir wurden sehr zuvorkommend behandelt. Wenn ich vor fuhr, konnte ich sofort fahren und war innerhalb weniger Minuten wieder am Platz.

Anbei die Quali-Liste und der Flow Chart. Leider sehr übersichtlich.

Es war ein durchaus schönes und erlebnisreiches Wochenende, bei dem wir 18 Läufe gemacht haben, unser Auto endlich einmal auf einer ordentlichen Strecke einstellen konnten und viele freundliche Zuschauer sowie ungarische Teams kennenlernen konnten.

Fazit – Top Organisation – Top Rennen

Schade, dass zu dieses Rennen nicht mehr Teilnehmer kommen.
ProET, SuProET und XO wird in Ungarn nicht als Klasse ausgeschrieben, sondern nur für uns extra ausgerichtet.
Die Möglichkeiten unseren Sport auszuüben werden immer weniger.
Für den Erhalt dieser perfekten Strecke solltet ihr das doch einmal überdenken.

Petra Heldt

Hier geht´s zu der Qualiliste
hier zum Eli Flowchart
hier zur Punkteberechung
und hier zum ProET Punktestand

 

ProET Challenge - Next Race - Clastres Frankreich
Wir sind schon gespannt, wie´s weitergeht.

Viel Spaß und Glück
wünscht Euch das
DRU Team